🧑 💻 We schrijven artikelen over gadgets, computers, auto's, spelletjes en hobby's. Nuttige recensies over de meest interessante

PSA: Einige „Installer“ von Windows 11 sind Malware, hier erfahren Sie, wie Sie das neue Betriebssystem sicher herunterladen

0

Windows

Diejenigen, die einen frühen Zugriff auf Windows 11 wünschen, können versuchen, das Installationsprogramm des neuen Betriebssystems über eine schnelle Google-Suche zu finden. Ja, das solltest du nicht tun! Das Antivirenunternehmen Kaspersky berichtet, dass es „mehrere hundert” Kunden vor gefälschten Windows 11-Installationsprogrammen bewahrt hat, die in Wirklichkeit nur Malware sind. Wenn Sie die Windows 11-Vorschau noch heute benötigen, müssen Sie sie über offizielle Kanäle herunterladen – und das ist sehr einfach!

Wie von Kaspersky erklärt, handelt es sich bei gefälschten Windows 11-Installationsprogrammen lediglich um .exe-Dateien mit offiziell aussehenden Lizenzvereinbarungen und Installationsassistenten. Microsoft wird dieses Betriebssystem (oder Betriebssystem-Firmwareupdates) niemals über eine ausführbare Datei verteilen. Sie können Windows 10 nur über den Bereich „Updates & Sicherheit” in Ihren Einstellungen auf Windows 11 aktualisieren.

PSA: Einige „Installer“ von Windows 11 sind Malware, hier erfahren Sie, wie Sie das neue Betriebssystem sicher herunterladen

Kaspersky

Also, wie installiert man Windows 11 sicher? Ich schlage vor, unsere ausführliche Anleitung unter How-To Geek zu lesen, aber hier ist die Kurzfassung – gehen Sie zur Windows Insider – Website und klicken Sie auf „Registrieren”. Nachdem Sie einige Vereinbarungen durchgeblättert haben, öffnen Sie die Einstellungen Ihres Windows 10-PCs und klicken Sie auf „Updates & Sicherheit” und wählen Sie dann „Windows-Insider-Programm” in der Seitenleiste aus. Drücken Sie die Schaltfläche „Erste Schritte”, wählen Sie „Dev Channel” als Ihre Insider-Einstellung und gehen Sie dann zurück zu „Updates & Sicherheit”, um Windows 11 zu installieren.

Beachten Sie, dass einige Computer Windows 11 aufgrund der Hardwareanforderungen des Betriebssystems nicht installieren können. Leider hat Microsoft sein Tool zur Kompatibilitätsprüfung deaktiviert. Wenn Sie also die Anforderungen nicht auf altmodische Weise lesen möchten, ist es am besten, den oben aufgeführten Installationsprozess zu durchlaufen und zu hoffen, dass er funktioniert. „Updates & Sicherheit” wird Ihnen (während des letzten Schritts) mitteilen, ob Ihr Computer nicht auf dem neuesten Stand ist.

Wenn Sie immer noch Probleme mit der Windows 11 Insider-Vorschau haben, warten Sie einfach ein paar Monate auf den offiziellen Start des Betriebssystems. Die meisten der interessantesten Funktionen von Windows 11 fehlen noch in der Insider-Vorschau, daher lohnt es sich nicht, sich darüber aufzuregen. Plus, wenn Windows 11 herauskommt, wird Microsoft Sie buchstäblich jeden Tag nörgeln, bis Sie es installieren.

Quelle: Kaspersky über Windows Central

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen