🧑 💻 We schrijven artikelen over gadgets, computers, auto's, spelletjes en hobby's. Nuttige recensies over de meest interessante

Bestätigt: Windows 11 Home erfordert ein Microsoft-Konto und Internet für die Einrichtung

0

Microsoft

Als ein durchgesickerter Windows 11-Build im Internet auftauchte, entdeckten wir etwas Überraschendes. Es schien, dass Windows 11 Home ein Microsoft-Konto und einen Internetzugang zum Einrichten ERFORDERLICH machte. Wenn Sie gehofft haben, dass sich das ändern würde, als Microsoft Windows 11 ankündigte, haben wir schlechte Nachrichten: Das hat es nicht getan.

Das Windows 11-Event von Microsoft gab uns viel zu mögen. Angepasste Desktop-Hintergründe für alle Ihre virtuellen Desktops, bessere Multi-Monitor-Unterstützung und Unterstützung für Android-Apps fallen Ihnen alle ein. Aber ein paar Details hier und da waren nicht so toll. Wenn Sie Ihre Taskleiste gerne auf die linke Seite des Fensters verschieben, ist dies in Windows 11 keine Option .

Und wenn Sie kein Microsoft-Konto zum Einrichten von Windows verwenden möchten, können Sie Windows 11 Home nicht kaufen. Wie Microsoft auf seiner Anforderungsseite bestätigt, zwingt Windows 11 Home Sie, sich mit dem Internet zu verbinden und sich mit einem Microsoft-Konto anzumelden, um die Einrichtung abzuschließen. Wir haben dies im durchgesickerten Build gesehen.

Bestätigt: Windows 11 Home erfordert ein Microsoft-Konto und Internet für die Einrichtung

Während Windows 10 versucht hat, die lokale Anmeldeoption auszublenden, und Sie dies umgehen könnten, indem Sie die Internetverbindung trennen, ist dies in Windows 11 Home einfach keine Option. Alle lokalen Anmeldeoptionen sind weg. Und wenn Sie die Internetverbindung trennen, lässt Sie der Setup-Vorgang nicht weiter, bis Sie die Verbindung wieder herstellen.

Die einzige Option besteht darin, auf Windows 11 Pro zu aktualisieren (oder eine Maschine zu kaufen, die mit Pro geliefert wird). Möglicherweise können Sie mit einem Microsoft-Konto einrichten und dann zu einem lokalen Konto wechseln, aber das ist noch nicht garantiert. Microsoft hat diese Funktion nicht versprochen, und obwohl der durchgesickerte Build sie enthält, könnte sich das ändern. Schließlich hatte der durchgesickerte Build nicht viele Funktionen, die Microsoft auf seiner Veranstaltung angekündigt hatte.

Aber wir hoffen, dass dies eine Option für diejenigen unter Ihnen ist, die kein Microsoft-Konto behalten möchten und nicht auf Pro upgraden können.

Quelle: Microsoft

Aufnahmequelle: www.reviewgeek.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen